Mit Boilie auf Karpfen angeln

Der Boilie ist wohl der populärste und fängigste Köder beim heutigen Karpfen angeln. Boilies sind Köder die speziell für das Angeln auf Karpfen entwickelt wurden, und die beim kochen je nach Zutaten zäh bis sehr hart werden können. Dadurch löst sich dieser Köder unter Wasser kaum auf und wird fast nur von Karpfen und einigen anderen Fischarten gefressen. In der Regel sind die Boilies rund und es gibt sie in verschiedenen Größen, Farben und Geschmacksrichtungen. Durch diese runde Form und feste Konsistenz kann man mit Hilfe eines Wurfrohres entfernte Angelstellen gezielt anfüttern. Auch in der Zukunft kann der Boilie als Topköder nicht mehr übertroffen, sonder nur verbessert und weiterentwickelt werden.

Werbung

Nicht wie bei anderen Ködern, wird der Boilie seitlich mit einer speziellen Montage an einem sogenannten Haar befestigt. Entsprechende Montagen sowie Boilierezepte und eine genaue Anleitung zum Boilies selber machen findet Ihr auf dieser Hompage.

Werbung

Anzeigen

werbung

bild_des_monats_nov

Bild des Monats

Twitter

Follow Me

Bookmarks