Fisch Boilies Rezept für Fließgewässer

Hier möchte ich euch noch ein weiteres Fisch Boilierezept mit auf den Weg geben. Dieses fischige Rezepte verwende ich sehr gerne im Herbst. Mit diesem einfachen Rezept konnte ich sehr gute Fangerfolge in der Lahn und Sieg verzeichnen. Die Herstellung ist auch ganz einfach und wie bei allen anderen Boilie Rezepte könnt Ihr es noch nach eigenem Ermessen weiterführen, verbessern oder ausbauen. Der Phantasie manchmal einfach keine Grenzen setzen, sondern einfach ausprobieren und testen was das Zeug hergibt. Der Teig sollte sich nur einfach abrollen und ohne viel Mühe verarbeiten lassen.

Tackle Produkte
zu Amazon Produkten

Zutaten für 1 Kg Fisch Boilies:

Werbung

Zubereitung der Fisch Boilies:

  • Gebt die Eier und den Flavour in eine Schüssel.
  • Verrührt alles gut miteinander und stellt sie danach erst mal auf die Seite.
  • Nehmt nun eine weitere Schüssel die etwas Größer ist und vermischt die Mehle miteinander.
  • Jetzt schüttet Ihr nach und nach das vermischte Mehl in die Schüssel mit der Flüssigkeit und knetet alles gut.
  • Am Ende solltet Ihr einen schönen geschmeidigen Teig erhalten.
  • Lasst den Fisch Boilieteig für ca. 20 min. ruhen und danach könnt Ihr mit dem Rollen beginnen.

Jetzt müsst Ihr die Fisch Boilies nur noch kochen und fertig ist ein sehr guter Karpfenköder. Nun viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen. Weitere gute Rezepte findet Ihr in der Rubrik Boilierezepte.

Werbung

Anzeigen

werbung