Carp Sessions

37er_Spiegler_julianEs war das 1. Wochenende an dem ich es zum Vereinssee schaffte. Das Wetter hätte mit konstanten 28 Grad und Sonne pur nicht schöner sein können. Aber wir sind mitten in der Laichzeit. Eine neue Stelle musste her, denn es war viel los am See. Ich entschied mich für eine vermeintlich gute Stelle in mitten des Sees. Hier sollte es also sein, die 1. Nacht und der 1. Karpfen. Alles ist aufgebaut. Die Sonne brüht immer noch unverändert vom Himmel, ohne Kappe kaum auszuhalten. Schnell noch eine Schicht Sonnencreme auf den schon verbrannten Rücken getan, dann ab aufs Boot. Doch die vermeintlich gute Stelle entpuppte sich als Albtraum. Keine markanten Stellen unter Wasser, keine Sand- oder Kiesbänke, nichts. Dann versagt auch noch das Echolot, na super! Die eine Rute lege ich ca. 140m weit auf eine Abbruchkante von 3 auf 6m. 2 Hände Murmeln hinterher und die nächste Rute raus. 20m vorm Ufer vor dem Übergang zum Kraut auf 2m tiefe, besser als nichts. 2 Hände Pellets und eine Hand Boilies sollten genügen. Nach einem lecker zubereiteten Abendessen mit meiner Freundin und einem schönen Sonnenuntergang geht es für uns ab ins Zelt.

Weiterlesen...

carphunter_germany_logo_raddiert1Hallo liebe Leser und Besucher des Karpfenblogs. Diesmal möchte ich euch einen neuen Blogschreiber hier im Carphunter Germany Blog vorstellen. Er ist zwar noch ein sehr junger Karpfenangler, aber dennoch verfügt er über einiges an Erfahrung und bringt die volle Leidenschaft die beim Karpfenangeln wichtig ist mit sich. Mit interessanten Beiträgen, Artikeln und Erfahrungs- Erlebnisberichten steht er uns in Zukunft tatkräftig zur Seite. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit und hoffe, dass euch die Beiträge sehr viel Freude bereiten. Somit wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und wie immer könnt ihr unter dem Beitrag euer Kommentar hinterlassen. In diesem Sinne Petri Heil und immer dicke Fische.

Weiterlesen...

carphunter_germany_logo_raddiert1Hallo liebe Leser und Besucher des Karpfenblogs. Diesmal möchte ich euch einen neuen Blogschreiber hier im Carphunter Germany Blog vorstellen. Er ist zwar noch ein sehr junger Karpfenangler, aber dennoch verfügt er über einiges an Erfahrung und bringt die volle Leidenschaft die beim Karpfenangeln wichtig ist mit sich. Mit interessanten Beiträgen, Artikeln und Erfahrungs- Erlebnisberichten steht er uns in Zukunft tatkräftig zur Seite. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit und hoffe, dass euch die Beiträge sehr viel Freude bereiten. Somit wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und wie immer könnt ihr unter dem Beitrag euer Kommentar hinterlassen. In diesem Sinne Petri Heil und immer dicke Fische.

Weiterlesen...

Twittercup 2011Nun ist auch der zweite Twittercup vorbei und ich durfte mich glücklich schätzen dabei gewesen zu sein. Nur einmal im Jahr findet dieser spezielle Cup für Karpfenangler an einen ausgewählten See statt. Dieses Jahr wurde er vom 20.05 - 22.05. 2011 am Waldsee in Maroth veranstaltet. Im Vordergrund steht nicht das Karpfenangeln, sonder vielmehr das gemütliche Beisammen sitzen und der Themenrelevante Informationsaustausch unter Karpfenangler.

Weiterlesen...

Anzeigen

werbung