Die Grundangeltechnik ist eine der Populärsten und effektivsten Angelmethoden um den geliebten Karpfen zu überlisten. Der Name Grundangeln kommt daher, dass der Köder samt Blei am Grund des Gewässers liegt und darauf wartet vom Karpfen aufgespürt zu werden. Zu 90 % durchwühlt der Karpfen den Gewässergrund um nach Futter zu suchen. Natürlich bietet die Grundangeltechnik auch Vorteile bei stärkeren Winden oder in starken Strömungsbereich, da der Köder an der Stelle liegenbleibt an die er geworfen oder abgelegt wurde. Desweiteren bietet diese Angeltechnik auch in größeren Distanzen die direkte Verbindung zum Fisch, wodurch das lästige Pose suchen Dank moderner Technik wie Bissanzeiger entfällt. Mit der Grundangelmethode können entfernte Hot Spots oder angefütterte Angelplätze natürlich mit etwas Übung angeworfen werden. Würfe bis 100 meter sind keine Seltenheit mehr.

Werbung

Werbung

Anzeigen

werbung