Angeln 125

Hallo liebe Blogleser! Nun ist es schon einige Tage her, dass ich meine Seite beziehungsweise meinen Carphunter Blog für euch aktualisiert habe. Die Angelsaison 2012 ist auch schon im vollen Gange und hat für mich Angeltechnisch schon gut begonnen. Aber leider waren die letzten Monate auch etwas stressig für mich. Mir fehlte einfach die Zeit neben meinem Job, Familie und dem Karpfenangeln interessante Beiträge für euch zu verfassen. Das alles soll sich jetzt aber wieder änder. Ich versuch mich wieder intensiv mit relevanten Themen aus dem Bereich des Karpfenfischen zu beschäftigen und für euch niederzuschreiben.

Dazu stelle euch in weiteren Berichten verschiedene Tackle Produkte zum Angeln auf den Karpfen vor. Denn im Laufe der letzten Monate habe ich mir einiges an Angelzeug neu zugelegt und länger getestet. Weil ich unabhängig bin und mir die verschiedenen Sachen auch selber kaufe, kann ich euch zum Beispiel Vor - Nachteile bei diversen Produkten aufzeigen und erläutern. Hier mal ein kurzer Überblick worum es überhaupt geht.

Werbung

Tackle / Ausrüstung / Sonstige

  • Anaconda Climate Plus Karpfenliege
  • Anaconda High Tower Rod Pod
  • Anaconda Survival Food Bag
  • Angelbekleidung
  • Fox EVO Ven Tec All Season Schlafsack
  • JRC Karpfenkescher Roamer X Liter 42
  • JRC Stealth Brolly MK 2
  • Korda Krusha
  • Nash Entity Karpfenruten
  • Nash Monster Carp Cradle
  • PVA Netze unter der Lupe

Natürlich schreibe ich zu jedem Produkt einen eigenen Artikel hier im Karpfen Blog. In diesem Beitrag erläutere ich alle Daten, Maße sowie Abbildungen, die ich für wichtig empfinde. Dazu noch mein persönlicher Erfahrungsbericht die ich beim benutzen und austesten gemacht habe. In jedem meiner Artikel findet Ihr auch weiterführende Links zu den beschriebenen Artikeln oder Produkte die etwas mit dem Thema zu tun haben. Dadurch habt ihr nun hier im Karpfenblog die Möglichkeit, günstig an die entsprechenden Tackle Produkte zu kommen.

Zudem habe ich es auch mittlerweile mal geschafft, den Superboilies Langzeittest erfolgreich und ohne Blessuren abzuschließen. Den jeder der den letzten Test durchgelesen hat weiß, dass ich diesen wegen eines dummen Unfalls abbrechen musste. Dazu aber später mehr. Wie ihr seht habe ich noch einiges vor zu schreiben. Also seid gespannt und besucht meinen Blog in regelmäßigen Abständen. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim durchlesen meiner anderen Blogbeiträge und wie immer viel Erfolg beim Karpfenangeln.

Tackle Produkte
zu Amazon Produkten

Werbung

Anzeigen

werbung