Köder und Futter

Beim Karpfenangeln gibt es eine Menge von unterschiedlichen Ködern, Futter sowie verschiedene Partikel. Nicht alle Köder eignet sich als Hookbait sondern nur zum Vorfütter - Anfüttern. Natürlich fällt es jedem Anfängern nicht leicht den richtigen Köder bzw. Futter zum Angeln - Anfüttern zu finden. Alles wird auch noch unterschiedlich zubereitet & hergestellt. Dabei hat jeder Angler bei Karpfenköder seine eigenen Rezepte - Vorlieben.
Neben der Möglichkeit das fertige Futter im Angelladen zu kaufen, könnt Ihr es jedoch günstiger - frischer selber herstellen. Bei der Herstellung sind euch keine Grenzen gesetzt probiert aus was das Zeug hergibt. Partikel wie Mais, Tigernüsse, Kichererbsen sowie Ahornerbsen sind hervorragende Karpfenköder und können ohne Probleme am Haar gefischt werden. Eine Detaillierte Anleitung zum Boilies selber herstellen sowie Zubereitung von Hanf, Weizen und Hafer ist ebenfalls hier enthalten. Schaut euch diese Rubrik “Futter / Köder“ an und findet die vielfallt der Karpfen Köder heraus. Viel Spaß beim Lesen. Gerne füge ich auch eure eigenen Rezepte - Köder - Futter als auch Karpfenköder hinzu!

Köder und Futter
Zu Produkte von Amazon

Werbung

Titelfilter  
# Beitragstitel
1 Anfütterung - Strategie - Taktik
2 Boilies selber machen bzw. herstellen
3 Boiliezutaten
4 Bringt Farbe ins Gewässer - Kichererbsen
5 Das macht Karpfen süchtig - Hanf
6 Der Vergessene Karpfenköder - Weizen
7 Die harten kommen ins Wasser - Ahornerbsen - Mapel Peas
8 Die Nussartige Knolle mit dem süßlichen Geschmack - Tigernüsse
9 Exotischer Karpfenköder - Sonnenblumen und Kürbiskerne
10 Feederfutter selber machen
11 Futterwolke mit Gerste und Hafer
12 Mais der beliebte Köder
13 Vorfüttern oder Anfüttern
14 Was ist das richtige Feeder Futter

Anzeigen

werbung

bild_des_monats_nov

Bild des Monats

Twitter

Follow Me

Bookmarks