waldsee_maroth_gross_1Der Waldsee Maroth ist ein ca. 10 Hektar großer Stausee im Landkreis Neuwied in der nähe von Dierdorf. Der See hat eine maximale Tiefe von ca. 5m und besitzt einen im See verlaufenden Bachlauf, der ohne Problem von beiden Uferseiten aus angeworfen werden kann. Von der Bodenbeschaffenheit ist der Untergrund sehr schlammig und besitzt neben dem Bachlauf auch keine weiteren Hot Spots. Die einzigste Verbotszone ist der Schwimmbereich des Campingplatzes und die mit Hinweis Schilden angegebene Vereinsstrecke.




*Anzeige

AV Waldsee Maroth Infos und Preise

Weitere Informationen:

Der Waldsee wird vom Angelverein „Waldsee Maroth“ e.V. erfolgreich bewirtschaftet.

  • Tagesscheine (15€) erhältlich
  • Angelsaison: ganzjährig
  • Nachtangeln nach Absprache möglich (über Nacht 2 Karten notwendig)
  • Bootfahren – Bootsangeln ist für Gastangler verboten
  • Angelschutzzelt erlaubt

Hauptfischarten:

Große Karpfen über 40 Pfund, Schleien, Brassen, Karauschen, große Hechte bis angeblich 40 Pfund möglich, Zander, Barsche, schöne (rotfleischige) Regenbogenforellen, Saiblinge, Störe, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

Angelscheine erhältlich bei:

Friedhelm Horn (Geschäftsführer)
56305 Puderbach
Tel. 02684 / 7752

Fischbestand im AV Waldsee Maroth

Der Fischbestand

Der Fischbestand im Marother Waldsee ist hervorragend. Nicht nur für Friedfischangler ist der See eine bekannte Adresse, sonder auch für Raubfischangler. Der Bestand wurde in langjähriger Vereinsarbeit mit unseren Mitgliedern aufgebaut und gepflegt. Aus diesem Grund, legen wir auch sehr viel Wert auf Sauberkeit und den richtigen Umgang mit Tier und Natur.

Infos und mehr

Hier findet ihr nützliche Infos über den AV Waldsee Maroth e.V. oder zu Angelscheinausgaben in eurer Nähe. Zudem ein paar Einblicke über die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich per E-Mail mit den Verantwortlichen des Vereins in Verbindung setzen und Ihre Meinungen äußern. Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage.

Aufnahmegebühr für eine Mitgliedschaft

Die Aufnahmegebühr ist einmalig für notwendige Verwaltungsarbeiten zu verrichten.

Aktuell Aufnahmestopp neuer Mitglieder!

  1. Aufnahmegebühr Erwachsene: 350,00 €
  2. Aufnahmegebühr Jugendliche: 100,00 €

Jahresbeitrag für Mitglieder

  • Erwachsene: 200,00 €
  • Jugendliche: 100,00 €
  • Passive Mitgliedschaft: 60 €

Bilder Waldsee Maroth

waldsee_maroth_gross_2

waldsee_maroth_gross_3

waldsee_maroth_gross_4

waldsee_maroth_gross_5

waldsee_maroth_gross_6

waldsee_maroth_gross_7

Der Waldsee Maroth

Der Waldsee in Maroth

Die Entstehung

Im Flurbereinigungsverfahren 1967 hatte die Gemeinde Maroth einen Teil ihrer verstreut liegenden Ländereien in diese Feuchtwiese legen lassen, um hierdurch den Vorbesitzern an anderen Stellen landwirtschaftlich besser nutzbare Flächen zu übereignen. Durch einen künstlich angelegten Damm, quer durch das Wiesental, entstand eine aufstaubare Fläche von etwa 10 Hektar. Die Flutung erfolgte im Mai 1971.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen des Waldsees beträgt bei Normalstau, der durch den Mönch im Staudamm geregelt wird, rund 100.000 Kubikmeter. Das Wasser erreicht vom flachen Zulauf im Norden nach rund 600 Metern eine Tiefe von bis zu fünf Metern beim Mönch. In seiner Funktion als Hochwasserrückhaltung nach starken Regenfällen kann etwa die gleiche Menge Wasser noch einmal dazu aufgenommen werden, bevor das Wasser über den Notüberlauf wieder dem Grenzbach zugeführt wird, um über Holzbach und Wied in den Rhein zu gelangen.

Die Entstehung des Waldsees

Seebild 013Ursprünglich als Hochwasserrückhaltebecken konzipiert, überlegte man sich weitere Nutzungsmöglichkeiten und schuf mit der Anlage des Campingplatzes mit Badesteg und „Seehaus“-Gaststätte am Ostufer, sowie der Zulassung verschiedener Wassersportarten wie auch der Fischerei, eine Fremdenverkehrsanlage, die sich in kürzester Zeit allgemeiner Beliebtheit erfreute. Eigentümer des Waldsees ist die Gemeinde Maroth in der Verbandsgemeinde Selters. Die vorgenannten Nutzungen sind an örtliche Vereine verpachtet. So betreibt der Angelverein Waldsee Maroth e.V. die Fischerei und der Kur- und Verkehrsverein Waldsee Maroth e.V. den Campingplatz. Heute dient die gesamte Anlage vielen Erholungssuchenden als Oase der Ruhe, am Campingplatz, wie besonders auch an den Ufern beim Angeln.

Impressionen

Seebild 001

Seebild 002

Seebild 003

Seebild 004

Seebild 005

Seebild 006

Seebild 007

Seebild 008

Seebild 009

Seebild 010

Seebild 011

Seebild 012

Fischarten

Fischarten im Waldsee Maroth e.V.
Der Besatz an Fischen im Waldsee Maroth ist sehr gut. Hier sollt jeder Angler auf seine Kosten kommen. In jahrelanger Vereinsarbeit, haben sie einen beachtlichen Fischbestand in unserem Vereinsgewässer heranwachsen lassen können. Das Resultat sind Großkarpfen und Hechte mit einem Gewicht von über 40 Pfund. Um einen ökologische Fischbestand aufzubauen, hat der Verein keine kosten und mühen gescheut. Sie sind ständig bemüht eine natürliche Balance zu halten. Aus diesem Grund ist es vor allem wichtig, das eine Fangliste nicht nur von den Mitgliedern geführt wird, sonder auch von Gastanglern. Nur so können sie ein ökologisches Gleichgewicht halten und gegebenenfalls mit entsprechenden Besatzmaßnahmen ausgleichen bzw. entgegenwirken.

Aale

Aale

Bachforellen

Bachforellen

Barsche

Barsche

Brassen

Brassen

Karpfen

Karpfen

Hechte

Hechte

Karauschen

Karauschen

Lachsforellen

Lachsforellen

Regenbogenforellen

Regenbogenfor.

Rotfedern

Rotfedern

Rotaugen

Rotaugen

Saiblinge

Saiblinge

Störe

Störe

Schleien

Schleien

Zander

Zander